Anleitung: Pulswärmer, gestrickt im »Kaffeebohnenmuster«

Garn: Alpaca von DROPS, Farbe 7300 lime
Lauflänge: 167 m/50g
Verwendete Stricknadeln: je 1 Nadelspiel aus Bambus in 15 cm und 10 cm Länge, ∅ 3 mm

Eine schöne Geschenkidee, die schnell gestrickt ist, nicht nur für Weihnachten: Pulswärmer oder Handstulpen. Das »Kaffeebohnenmuster« wird im Wechsel mit 2er-Rechtsrippen gestrickt. Für den Daumen wird ein Keil zugenommen und mit dem Abschluss von der Handfläche unterteilt. So rutschen sie nicht herunter.

Pulswärmer mit Kaffeebohnenmuster

Anleitung:

  1. 54 Ma anschlagen und auf 4 Nadeln verteilt zur Runde schließen.
  2. Über die nächsten 8 Reihen das Bündchen mit dieser Musteraufteilung stricken:
    *2re, 2li, 3re, 2li*, von * bis * noch weitere 5x wiederholen.
  3. Ab hier das »Kaffeebohnenmuster« (siehe Strickschrift) 8x in der Höhe stricken.

Strickschrift Kaffeebohnenmuster in Runden

  1. Jetzt wird der Daumenkeil zugenommen. Dazu vor und nach den ersten beiden rechten Maschen in der Runde jeweils eine Masche aus dem Querfaden herausstricken. Die ersten zugenommenen Maschen rechts stricken, die weiteren Aufteilung erfolgt so, dass 2re-2li-Rippen entstehen.
  2. Die Zunahmen erfolgen in jeder 4. Reihe bis beidseitig 8 Maschen hinzugekommen sind. Es sind jetzt 70 Maschen auf den Nadeln.
  3. Mit diesen 70 Maschen soweit hoch stricken bis in der Höhe 17 »Kaffeebohnen« erreicht sind. Und noch einmal die ersten Musterreihe stricken.
  4. Das Daumenloch
    Die Maschen des Daumenkeils (18 Ma) plus 3 neue Ma (Aufschlingen auf die Nadel) auf drei Nadeln verteilen und noch 4 R kraus rechts stricken: 1 R links, 1 R rechts, noch 1x wiederholen.
  5. Elastisches Abketten
    Alle Maschen von der Innenseite (also die Richtung wechseln) locker abketten: 2 Ma rechts stricken. *Diese beiden Ma von der rechten auf die linke Nadel zurück heben. Beide Maschen rechts verschränkt zusammen stricken. 1 Ma re.*   Von * bis * wiederholen bis alle Maschen abgestrickt sind. Das ergibt einen elastischeren Abschluss als beim gewöhnlichen Maschen überziehen.
  6. Abschluss Handfläche
    Die übrig gebliebenen Maschen für die Handfläche auf 4 Nadeln verteilen und zusätzlich aus dem Daumensteg 3 Maschen herausstricken. 4 R kraus rechts stricken: 1 R links, 1 R rechts, noch 1x wiederholen. Auch hier die Ma wie beim Daumenloch beschrieben auf die elastische Art abketten.
  7. Fäden von innen unsichtbar vernähen und die Pulswärmer feucht spannen oder dämpfen.

Und nie mehr kalte Hände haben!

Pulswärmer Armstulpen aus weichem Alpaka-Garn

Armstulpen Pulswärmer mit dem Kaffeebohnenmuster

Dieses Modell inklusiv Anleitung ist lizenziert unter einer Creative Commons Lizenz. Diese Lizenz erlaubt es euch, mein Werk zu verbreiten, zu remixen, zu verbessern und darauf aufzubauen, allerdings nur nicht-kommerziell und solange ich als Urheber des Originals genannt werde und die auf meinem Werk basierenden neuen Werke unter denselben Bedingungen veröffentlicht werden.
Die Weitergabe ist gestattet
• mit Namensnennung der Urheberin Doris Wiese
• für nichtkommerzielle Nutzung
• Weitergabe unter gleichen Bedingungen
• 4.0 International

Mehr über die Creative Commons Lizenzen (deutsch)

Zum Seitenanfang

Schreib mir deine Meinung